Raumwunder Einbauküche

Raumwunder Einbauküche

Das sind die Trends in Funktionalität und Design

Sie bauen Ihr eigenes Haus? Dann planen Sie von Beginn an jeden einzelnen Raum entsprechend ihren Bedürfnissen. Wer ein älteres Haus oder eine Wohnung kauft oder mietet, der wird oft mit einer ungünstigen Raumaufteilung konfrontiert. Meist fehlt es schlicht am Platz, mal fehlen Fenster, Anschlüsse oder die Möglichkeit, Küchendünste an der richtigen Stelle abzuleiten.

Passgenau und durchdacht: Die Einbauküche vom Schreiner

Wünsche und Realität in Einklang zu bringen, gelingt selten mit einer Standardlösung. Kreativität und handwerkliches Geschick sind notwendig, um das Beste aus den vorhandenen Möglichkeiten zu machen.

Experten wissen aus Erfahrung, was machbar ist und wie man auch die kleinste Nische noch effizient nutzen kann, statt sie lediglich zu verblenden. Nach der Vermessung des verfügbaren Raumes schlägt Ihnen der Schreiner höchst individuelle und kreative Lösungen vor. Der vorhandene Platz kann so millimetergenau genutzt werden und bringt zugleich ein ganzes Stück Persönlichkeit in Ihre Küche.

Neue Trends für die Küche

Das wachsende Ernährungsbewusstsein und das Bedürfnis, möglichst viele gesunde, frische Mahlzeiten zu Hause zuzubereiten, stellen zahlreiche Anforderungen an die Küche: Erhöhte Ansprüche an Design und Funktionalität bestimmen die neuen Trends:

Noch mehr Individualität
Überholt ist die reine Systemküche: Eine klassische Anordnung von Waschbecken, Geräten und Stauraum gibt es nicht mehr. Küchen werden ohne Kompromisse für die Menschen geplant und an den gegebenen Raum angepasst.

Küche und Wohnraum werden eins
Die Vorteile einer offenen Wohnküche müssen nicht mehr erklärt werden: Wohn- und Kochbereich verschmelzen zunehmend. Küchen sollen immer weniger wie Küchen aussehen. Wie bei den Badezimmern zieht auch hier der Wohlfühlfaktor ein.
Küchen und Wohnmöbel aus einem Guss schaffen einen fließenden Übergang zum Wohnbereich: Der Schreiner für Individualmöbel bietet das aus einer Hand.

Purismus trifft Raumwunder
Außen klar und aufgeräumt, findet man im Inneren wahre Raumwunder. Elektrogeräte verschwinden zunehmend ins Innere der Schränke. Die Technik tritt damit optisch in den Hintergrund.

Das Spülbecken gewinnt
Spülbecken in der immer gleichen Variante Abtropfplatte und Waschbecken sind out. Die Spüle rückt mehr ins Zentrum und bietet neue Funktionalitäten. Es dominieren tiefe XL-Becken kombiniert mit mobilen Abtropfgittern, Sieben oder auch Schneidbrettern und Abdeckungen – variabel und nach Bedarf austauschbar.

Revival der Speisekammer
Zurück zur guten alten „Speisekammer“, die in älteren Gebäuden noch mit eingeplant wurde: Bei einer ausreichenden Grundfläche erlebt sie ein Revival als begehbarer Stau-Kubus, eventuell sogar mitten im Raum.

Es wird dunkel
Voll im Trend liegen neue Front-Farben: Dunkle Farben oder auch Dusty Colors – so bezeichnet werden abgedämpfte, matte Farben mit wenig Leuchtkraft.
Schwarze (matte) und generell dunkle Küchen in hellen Räumen sind beliebt. Das gilt sowohl für elegante Designküchen als auch für die moderne Interpretation des Landhausstils.
Aber auch Naturtöne werden häufig nachgefragt. Holz kehrt zurück, gerne als Bestandteil eines kontrastreichen, edlen Materialmixes.

Die Küche im Fokus

Schon in der Steinzeit war das Herdfeuer von zentraler Bedeutung. Daran hat sich auch in modernen Zeiten nicht viel geändert. Umso wichtiger ist es, dieses „Herzstück“ durchdacht zu planen und perfekt zu gestalten. Eine schöne, dem individuellen Geschmack entsprechende Küche drückt ein Stück Lebensgefühl aus.
Gleich, ob Sie eine Wohnküche oder einen separierten Bereich für das Kochen bevorzugen: Die optimale und individuelle Raumnutzung gibt es nicht von der Stange.

Design und Funktionalität sollten sich nicht ausschließen. Das Team von WeyFra berät Sie gerne über die Möglichkeiten in Ihrem Zuhause.

Hier finden Sie uns

Markgröninger Str. 49/1
71701 Schwieberdingen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Kontakt


WeyFra Individualmöbel GmbH
Markgröninger Str. 49/1
71701 Schwieberdingen

Tel: +49 7150 91776-0
Fax: +49 7150 91776-29
Mail: kontakt@weyfra.de

© Copyright by WeyFra Individualmöbel GmbH.
All rights reserved.
Impressum / Datenschutz

Wohnen nach Maß: Wie die Individualität einzieht

Wohnen nach Maß: Wie die Individualität einzieht

Der Anspruch an die eigenen vier Wände hat sich in den letzten Jahrzehnten enorm verändert: Das Zuhause bedeutet inzwischen für die meisten Menschen weitaus mehr als nur ein Dach über dem Kopf. 

Laut einer aktuellen Studie des Verbandes deutscher Möbelindustrie (VDM) finden 79% das Einrichten einer Wohnung nach eigenem Geschmack und eigenen Bedürfnissen wichtig. Dabei steht für den Einen der Sinn für Ordnung und Stauraum im Vordergrund, für Andere ist es eine Mischung aus Hobby und Selbstverwirklichung. Alle vereint jedoch ihr individueller Anspruch an die Einrichtung.

Passgenaue Lösungen vom Möbelschreiner.

Multifunktionale Möbel spielen eine zunehmend wichtige Rolle bei den Verbrauchern. 29% der Bevölkerung finden es laut der Studie schwer, das passende Möbelstück zu finden. Da Standardmöbel oftmals nicht die Anforderungen von Raum und Bewohner passgenau treffen, greifen inzwischen immer mehr Suchende auf eine individuelle Lösung vom Möbelschreiner zurück. Mit einem Individualmöbel hält dann nicht nur Persönlichkeit Einzug, sondern auch die optimale Passform an die räumlichen Gegebenheiten in Form, Design und Nutzen.

Die neue Vielfalt. 

In diesem Spannungsfeld das perfekte Möbel zu kreieren ist eine Herausforderung, die wir uns bei WEYFRA für jedes Möbelstück zur Aufgabe gemacht haben. Mit Blick auf das Umfeld und Liebe zum Detail helfen wir unseren Kunden ihre ganz persönliche Note in ihr Zuhause zu bringen. Da darf es auch mal ein ganz individuell designter Griff sein -passgenau zur Hand oder ein Möbel, dass neuen Stauraum in ungenutzten Ecken schafft und sich dabei so schön einfügt, dass es noch nicht einmal auffällt. Durch die neue Vielfalt der Möbel passt sich die Einrichtung ganz genau Ihnen und Ihrem Zuhause an – und das auch noch preislich attraktiv. Aufgrund modernster Maschinen muss Individualität heute nicht zwingend teuer bedeuten.
WEYFRA auf dem Holzweg? Ja, aber aus Überzeugung: Authentisch natürliche Materialien wie Holz und Oberflächen mit besonderer Haptik kehren laut aktuellen Trendbeobachtungen zurück in die Wohnräume und bringen neue, alte Atmosphäre. Machen sie sich gemeinsam mit uns auf Ihren Holzweg und lassen Sie sich unverbindlich über die vielen Möglichkeiten beraten.

Das Weinregal

Das Weinregal

Wer ganz und gar nicht über geeignete Räume zum Lagern seiner Lieblingsweine verfügt, kann den optimierten Lagermöglichkeiten bei Weinhändlern und Winzern vertrauen. Kühlschränke sind für die langfristige Lagerung Ihrer edlen Tropfen nicht geeignet, sondern lediglich um den Wein auf Trinktemperatur zu bringen, falls Sie über keinen Weintemperierschrank verfügen.

Die allermeisten Weinfreunde deponieren ihre Schätze in eigenen Weinregalen. Dazu können einerseits verschiedene vorgefertigte Gestelle und Lagersysteme gekauft werden. Man kann sie miteinander kombinieren, besondere Vorsicht ist dabei allerdings bei billigen Stapelregalen aus Kunststoff geboten, denn sie haben ihre Tücken: Voll gefüllt und hoch aufgestapelt können die unteren Regalteile irgendwann vor der Last kapitulieren: Nach dem Zusammenbruch drohen Scherben und Überschwemmungen. 

Lassen Sie sich von unserem Team zeigen, welche Möglichkeiten für Sie individuell bestehen, Ihre besten Tropfen zu lagern. Wir von WeyFra sind auf die richtige Lagerung zum Reifen von Wein spezialisiert. 

Der Massivholztisch

Der Massivholztisch

Viele Menschen haben deshalb große Anforderungen an ihren eigenen Tisch und möchten ihre Ideen gerne selber verwirklichen. Um ihn auch optisch zum Highlight in der Wohnung zu machen, muss man viel Wert auf hochwertige Materialien und eine gute Verarbeitung legen. Ein individuell gestalteter Esstisch aus unserer Schreinerei WeyFra wird ganz nach den Wünschen unserer Kunden angefertigt und kann deshalb nach den gewünschten Maßen hergestellt werden. Sowohl das Material der Tischplatte als auch die Art der Tischbeine sind frei wählbar und passen damit genau zum jeweiligen Einrichtungsstil. Gerade bei der Größe, welche im Handel meist nur in genormten Maßen angeboten werden, ist bei einer Maßanfertigung vieles möglich. Und da ein guter Tisch auch viele Jahre halten soll, werden insbesondere an das Material der Tischplatte hohe Anforderungen gestellt. Wenn sich mm Laufe der Zeit die Situation in der Familie ändert und der einstmals große Esstisch einfach zu riesig geworden ist, lässt sich dieser oftmals gut verändern und an die neuen Bedingungen anpassen. Bei der Anfertigung selbst legen wir großen Wert auf Qualität und Verarbeitung sowie auf eine gute Beratung und Planung. Doch nicht nur Esstische werden bei uns in Maßarbeit angefertigt, auch Schreibtische oder Beistelltische stellen wir wunschgemäß nach den Ideen unserer Kunden her.

Wein richtig lagern

Wein richtig lagern

Wein mag es dunkel – Damit er gut reifen kann, sollten Sie Ihren Wein während der Lagerung vor Licht schützen. Dies verhindert eine Schädigung der Tannine durch Oxidation. Direkte UV-Strahlung schadet dem Wein nachhaltig. Auch indirektes Licht mag er nicht. Langfristig kann es die Struktur des Weins zerstören und lässt ihn verblassen. Besonders Schaumweine sind davon betroffen und verlieren in kurzer Zeit an geschmacklicher Substanz.

Die richtige Luftfeuchtigkeit – Eine Luftfeuchtigkeit von 70% (+/- 10) ist für den Korken am besten. Unter 50% kann der Korken austrocknen und der Wein bekommt mehr Sauerstoff als ihm gut tut. Bei über 80% kann Kondenswasser die Etiketten ablösen oder Schimmel entstehen. Der Korken muss ständig befeuchtet werden, das ist auch der Grund für die liegende Lagerung. Flaschen mit Schraubverschluss können Sie getrost stehend lagern.

Möglichst konstante Temperatur – Um den Wein optimal reifen zu lassen, muss ganzjährig für eine Temperatur zwischen 10°C und 14°C gesorgt werden. Die Schwankungen sollten dabei 2 bis 4 Grad nicht überschreiten.

Ideale Belüftung – Sorgen Sie für eine gute Luftzirkulation, da sich sonst Schimmel und Bakterien entwickeln könnten.

Wein liegt gerne ruhig  – Vibrationen zerstören bestimmte chemische Bestandteile des Weines. Daher braucht er viel Ruhe und möglichst wenig Bewegung zum reifen.

NICHT NUR UNSERE MÖBEL PASSEN SICH AN.

Außergewöhnliche Gegebenheiten benötigen individuelle Anpassungen. Das ist ja eigentlich nichts Neues für uns. Corona aber natürlich schon.

Wir bei WeyFra sind schon immer technisch top ausgestattet. Das ist uns einfach wichtig und schafft uns nun den Vorteil auch in diesen Zeiten mit Verantwortung weiterhin als Unternehmen funktionsfähig zu bleiben:

  • Beratungsgespräche per Videokonferenz
  • Planung und Gestaltung aus dem Home-Office heraus
  • Montagen mit erforderlicher Distanz und Hygiene

Unser Material-Lager haben wir noch einmal kräftig aufgestockt. Sollte – aus welchen Gründen auch immer - temporär keine Produktion mehr stattfinden können, übernehmen wir alle anderen Schritte zu Ihrem Traummöbel einfach aus dem Home-Office heraus.

Wir alle werden in den nächsten Monaten sehr viel mehr Zeit in unserem Zuhause verbringen – da will man sich besonders wohlfühlen.  Planen Sie deshalb jetzt die Möbel, die Sie schon längst einmal haben wollten. Wir beraten Sie gerne.

Ihr WeyFra Team